[vc_row][vc_column][vc_column_text]Von allen Schönheitsbehandlungen da draußen ist das Entfernen Ihrer Gesichtsbehaarung (oder aller anderen Haare) eine der am wenigsten angenehmen Aktivitäten – aber es muss nicht schwierig sein, solange Sie die richtige Methode für Ihre Vorlieben, Ihren Haartyp und Ihre Bedürfnisse wählen.

„Keine Sorge, fast jeder hat Gesichtsbehaarung“, erklärt April Franzino, GH Beauty Director. „Es neigt dazu, heller und weniger grob zu sein als andere Körperhaare.“ Aber da die Gesichtshaut empfindlich ist (und oft das Erste, was die Menschen sehen!), sollten Sie besonders vorsichtig sein und eine Entfernungsmethode wählen, die für Sie geeignet ist. Wir sprachen mit Top-Experten auf diesem Gebiet, von Dermatologen bis hin zu Kosmetikern, um einen Überblick über alles, vom Zupfen bis zum Lasern, zu erhalten.

Wenn Sie also diese Fussel entlang Ihrer Oberlippe, Haare am Kinn oder Keime zwischen den Augenbrauen loswerden wollen, hier ist, was Sie über jeden möglichen Weg wissen müssen.

[/vc_column_text][vc_column_text]

Rasur

Die Rasur ist eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, Haare zu entfernen und den Tag fortzusetzen. Egal, ob Sie einen Einwegrasierer oder einen Elektrorasierer verwenden, beide haben eine eingebaute Klinge, die das Haar an der Hautoberfläche anhebt und schneidet.

Rasierer können an verschiedenen Stellen des Körpers arbeiten, einschließlich Ihrer:

  • Beine
  • Waffen
  • Achselhöhlen
  • Bikinizone
  • Gesicht

Sie können auch sicher Haare von Ihren Haaren entfernen:

  • Oberlippe
  • Kinn
  • Augenbrauen
  • Koteletten

Die Ergebnisse sind jedoch nicht dauerhaft oder langlebig. Ihr Gesicht bleibt für ein bis drei Tage haarfrei, und dann müssen Sie sich wieder rasieren.

Für die besten Ergebnisse reinigen Sie Ihr Gesicht und tragen eine Schicht Seife oder Rasiercreme auf. Dies fördert eine glatte Oberfläche und reduziert die Wahrscheinlichkeit von Schnitten. Schieben Sie den Rasierer über Ihr Gesicht in Richtung Haarwuchs.

Beachten Sie, dass diese Methode zwar relativ sicher ist, aber eingewachsene Haare eine Nebenwirkung der Rasur sein können. Diese kleinen Unebenheiten entstehen, wenn die Haare wieder in die Haut einwachsen. Eingewachsene Haare verbessern sich in der Regel von selbst innerhalb weniger Tage.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_custom_heading text=“Waxing“][vc_column_text]Eine weitere sehr verbreitete Methode ist das Wachsen. Mit weichem Wachs, das mit Stoffstreifen abgezogen wird, oder hartem Wachs, das einfach härtet und von selbst abgezogen wird, kann ein Praktizierender mit Leichtigkeit Haare von Oberlippe, Wangen, Brauen und Kinn entfernen. Aber diese beliebte Praxis ist nicht für jeden geeignet.
„Wachsen kann zu Irritationen führen, da die Haut empfindlich auf die aufgetragenen Produkte reagieren kann“, warnt Dr. Michelle Yagoda, eine Schönheitschirurgin aus New York. „Eine ungenaue Technik kann zu einer unvollständigen Extraktion des Haarfollikels und zum Bruch des Haarschaftes führen, so dass sich die den Haarschaft umgebende Haut dann entzünden kann.“ Wenn der zurückgehaltene Haarfollikel eingeklemmt wird, kann es zu eingewachsenen Haaren kommen. Lesen Sie immer die Bewertungen online, bevor Sie eine neue Wachsboutique besuchen. Deine Haut wird es dir danken.

Mit Übung und einer sorgfältigen Hand können Sie auch zu Hause wachsen. Informieren Sie sich über die Tipps unserer Experten für das Wachsen im Gesicht und über einige ihrer getesteten Kits.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_custom_heading text=“Die Pinzette“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Die Pinzette ist eine weitere effektive und kostengünstige Möglichkeit, Gesichtsbehaarung zu entfernen. Diese Methode funktioniert etwas anders als die Rasur. Anstatt die Haare mit einer Rasierklinge zu entfernen, ist die Pinzette so konzipiert, dass sie Haare von den Wurzeln reißt oder zieht.

Die Pinzette funktioniert bei jedem Gesichtshaar. Es ist besonders nützlich bei der Gestaltung der Augenbrauen. Typischerweise halten die Ergebnisse der Pinzette länger als die Rasur – bis zu drei bis acht Wochen.

Um die Gesichtsbehaarung zu optimieren, führen Sie diese Schritte aus:

  • Bevor Sie beginnen, wischen Sie Ihr Gesicht mit einem warmen Waschlappen ab, um die Haut weicher zu machen.
  • Isolieren Sie die Haare, die Sie zupfen möchten.
  • Während du deine Haut straff hältst, zupf ein Haar nach dem anderen.
  • Ziehen oder zupfen Sie immer in Richtung Haarwuchs.

Eine Pinzette kann leichte Beschwerden verursachen, ist aber normalerweise nicht schmerzhaft. Wenn Sie Schmerzen haben, reiben Sie einen Eiswürfel über die Fläche, um Rötungen und Entzündungen zu reduzieren.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Pinzette vor und nach dem Zupfen mit Alkohol desinfizieren. Wie die Rasur kann auch die Pinzette eingewachsene Haare verursachen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_custom_heading text=“Threading“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Das Threadingist in den Ländern des Mittleren Ostens und Asiens sehr verbreitet, wobei ein dünner, doppelter Baumwollfaden verwendet wird, der super-taut gezogen wird, um über Stellen zu rollen, an denen Sie Haare entfernen möchten, und sie so herauszuziehen. Obwohl es nicht ganz so arbeitsintensiv ist wie das Zupfen von Haaren einzeln, funktioniert es am besten auf kleineren Flächen wie Augenbrauen, Oberlippe und Wangen. Und im Gegensatz zur Verwendung einer Pinzette ist das Threading viel komplizierter, wenn Sie noch nie darin trainiert wurden, also gehen Sie in einen Salon mit einem Profi, der sich darauf spezialisiert hat, um die besten Ergebnisse zu erzielen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_custom_heading text=“Epilierer“][vc_column_text]Die Epilation ist eine weitere Möglichkeit, Gesichtsbehaarung zu entfernen. Diese Technik kann das Haar bis zu vier Wochen lang beseitigen, was eine bessere Wahl sein könnte, wenn Sie beschäftigt sind und sich nicht regelmäßig rasieren oder zwicken wollen.

Epilierer funktionieren ähnlich wie Pinzetten und Rasierapparate. Der Unterschied besteht darin, dass Epilierer Gesichtshaare eliminieren, indem sie mehrere Haare gleichzeitig greifen und von der Wurzel entfernen. Da die Haare von der Wurzel entfernt werden, dauert es länger, bis sie wieder nachwachsen. Manchmal führt die Epilation dazu, dass die Haare weicher und feiner nachwachsen. Stränge können weniger auffällig werden.

Sie können nur an Epilierer denken, wenn Sie Haare von den Beinen oder von größeren Körperteilen entfernen. Aber Epilierer gibt es in verschiedenen Größen, was sie ideal macht, um Haare an allen Körperteilen zu entfernen.

Sie müssen Ihre Haut nicht vorbereiten, wenn Sie einen Epilierer verwenden. Das Peeling ein paar Tage zuvor hilft jedoch, die Haut weicher zu machen und das Risiko von eingewachsenen Haaren zu reduzieren.

Sobald Sie bereit sind, die Haare mit einem Epilierer zu entfernen, führen Sie diese Schritte aus:

  1. Halten Sie den Epilierer in einem Winkel von 90 Grad
  2. Halten Sie Ihre Haut straff. Bewegen Sie den Epilierer in Richtung Haarwuchs.
  3. Schieben Sie den Epilierer langsam über Ihr Gesicht, um zu vermeiden, dass die Haare brechen.

Drücken Sie es nicht zu fest gegen die Haut.

Der Prozess kann schmerzhaft sein, aber langsames Gehen kann Unannehmlichkeiten reduzieren. Wenn Sie danach empfindlich sind, tragen Sie einen Eiswürfel auf schmerzhafte Stellen auf, um Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_custom_heading text=“Enthaarungscremes“][vc_column_text]Vorbei sind die Zeiten, in denen Enthaarungscremes mit einem scharfen Duft versehen wurden – es gibt viele neue, die sanft und parfümfrei sind. Diese Cremes werden auf die Stelle mit unerwünschtem Haar aufgetragen und dann zusammen mit den Haaren selbst abgewischt.

„Enthaarungscremes verwenden Chemikalien wie Calciumthioglykolat oder Kaliumthioglykolat, die Disulfidbindungen im Keratin aufbrechen und dadurch das Haar schwächen“, erklärt Dr. Christine Choi Kim, eine Dermatologin aus Santa Monica, Kalifornien. Wenn Sie diesen Weg gehen, machen Sie immer zuerst einen Pflastertest, um nach Allergien zu suchen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_custom_heading text=“Laser-Haarentfernung“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Das Hauptproblem bei vielen Haarentfernungsmethoden ist, dass die Ergebnisse vorübergehend sind oder nur wenige Wochen dauern. Für längere Ergebnisse empfiehlt sich eine Laser-Haarentfernung.

Diese Methode verwendet einen Laser und pulsierende Strahlen, um die Haarfollikel zu schädigen, was zu Haarausfall führt. Es ist eine semipermanente Lösung – das Haar wächst nach etwa sechs Monaten nach. Manchmal wachsen die Haare nie wieder nach. Wenn das Haar zurückkehrt, kann es feiner und unbemerkt sein.

Die Laser-Haarentfernung kann teuer sein. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, sind in der Regel mehrere Reisen zu einem Arzt oder Spa erforderlich. Wenn Sie die Vorteile der Laser-Haarentfernung ohne das teure Preisschild wollen, ist eine Option der Kauf eines zu Hause Laser-Haarentfernungskits. Behandlungen zu Hause sind kostengünstig und bequem. Sie sind in der Lage, Haarentfernungsbehandlungen rund um Ihren Zeitplan in aller Ruhe zu Hause durchzuführen.

Die Laser-Haarentfernung kann überall im Gesicht durchgeführt werden, z.B. an der Oberlippe und am Kinn. Aber Sie sollten Laser vermeiden, wenn Sie Haare von den Augenlidern und der Umgebung entfernen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_accordion][vc_accordion_tab title=“Quellen“][vc_column_text]https://www.healthline.com/health/how-to-remove-facial-hair

https://www.goodhousekeeping.com/beauty/anti-aging/a24536/a-gentle-way-to-remove-facial-hair/[/vc_column_text][/vc_accordion_tab][/vc_accordion][/vc_column][/vc_row]

Nasenhaare entfernen

Welche Funktion haben Nasenhaare?

Nasenhaare verhindern sehr wirksam das Schmutzpartikel in die Nase eindringen und die Haare filtern die eingeatmete Luft.
In der Fachsprache werden die Nasenhaare mit dem lateinischen Namen „Vibrissae“ benannt. Die feinen Haare können mehreren Millimetern erreichen und wachsen in Richtung Nasenloch. Von dort können auch Haare nach außen wachsen und werden dann sichtbar.Nasenhaare entfernen

Die Härchen haben eine wichtige Funktion. Nämlich die Reinigung der Atemluft von Partikel, wie Staub und Sand. Die kleinen Filter sorgen dafür, dass Fremdkörper nicht in die Lunge gelangen.

Die Haare arbeiten mit der Nasenschleimhaut eng zusammen!

Das Nasenschleimhaut Sekret sorgt dafür, dass dennoch eingedrungene Fremdkörper, wie Staub, Bakterien oder Viren, gebunden werden und mithilfe der Härchen wieder hinaustransportiert werden. Somit stellen die Nasenhaare für den Körper eine wichtige Schutzfunktion dar. Mit den kleinen Härchen wird das Immunsystem geschützt. Deshalb sollten Sie immer nur die Nasenhaare entfernen die bereits aus der Nase herausragen. Der Nasenhaartrimmer ist die beste Lösung um Nasenhaare im vorderen Bereich der Nase zu entfernen.
Die Natur hat den Menschen nicht grundlos mit Haaren in der Nase ausgestattet. Die Nasenhaare sind sowohl für die gesundheit der Nase und auch für die restlichen Organe der Atemwege enorm wichtig. Die Haare dienen dazu, das Eindringen von Fremdkörpern und Schadstoffen in die Atemwege zu vermeiden. Im Sommer übernehmen Nasenhaare außerdem die Funktion, ein Eindringen von kleinen Tieren und Insekten in den Nasentrakt zu verhindern. Auch für die sehr empfindliche Nasenschleimhaut stellen die Nasenhaare einen sehr wirksamen Schutz dar.
Wachsen die Haare gut sichtbar aus der Nase, dann sollten Sie die Haare entfernen. So machen Sie bei den Mitmenschen keinen ungepflegten Eindruck.

Verschiedene Optionen und Hausmittel zum Entfernen der Nasenhaare.

Mit verschiedenen Methoden ist es sehr gut möglich die aus der Nase ragenden Härchen zu entfernen. Sie sollten dabei unbedingt darauf achten, damit die empfindliche Nasenschleimhaut nicht geschädigt wird, oder verletzt und die Schutzfunktion nicht beeinträchtigt. Die störenden Haare können mit verschiedene Möglichkeiten entfernt werden. Die schönste und sicherste Methode zum Entfernen der Nasenhaare ist der Nasenhaartrimmer.

• Der Nasenhaartrimmer die derzeit beste Methode.
• Eine Nagelschere ist gefährlich und unsicher.
• Für die Nasenhaarschere ist eine ruhige Hand erforderlich.
• Der Nasenhaarschneider ist gut jedoch umständlich.
• Mit der Pinzette zupfen, das schmerzhafte Hausmittel.
• Mit Wachs entfernen, noch schmerzhafter und gehört in Profihand.
• Dauerhaft entfernen mit dem Laser, nicht geeignet zur Selbstbehandlung.

Die ständige Entfernung der Nasenhaare.

Nasenhaare, sind generell nützlich wachsen diese jedoch sehr ausgeprägt, sollten die Haare entfernt werden. Nasenhaare die außerhalb des Nasenlochs sichtbar werden ist ein Phänomen, das besonders bei älteren Männern auftritt. Wenn die Haare aus der Nase herausschauen wird das in unseren Kulturkreis als unästhetisch angesehen und macht einen ungepflegten Eindruck.
Sie sollten den langen herausragenden Nasenhaaren eine ständige Pflege zuteil werden lassen, um für ein gepflegtes Erscheinungsbild und angenehmes Äußeres zu sorgen.

Wie funktioniert überhaupt ein Nasenhaartrimmer?

Ein Nasenrasierer oder Nasen-Ohren-Haartrimmer ist meist ein elektrisch angetriebener kleiner Rasierer mit einem kleinen Scherkopf. Die Haare in der Nase werden über der Wurzel abrasiert. Die schnell rotierenden Klingen werden normalerweise von einer Batterie angetrieben. Die Haare werden von einem kleinen Kamm von der Haut fern und in Position gehalten, während der Scherkopf arbeitet. Sie können mit den Nasenhaartrimmer problemlos auch in kleinen Nasenlöchern arbeiten. Mit dem Nasenhaartrimmer können Sie auch die Haare im Ohren- oder Augenbrauen Bereich mit dem handlichen Gerät gut entfernen. Bevor Sie die lästigen Härchen beseitigen, sollten Sie einige Vorbereitungen treffen wie etwa ein guter Spiegel und genügend Licht. So erkennen Sie auch noch die kleinsten und dunkelsten Haare.

Beschaffenheit von Klingen und Akku und Hinweise zur Nutzung.

Von der Qualität des Nasenrasierers, sowie von der persönlichen Sorgfalt ist abhängig wie lange die Klingen scharf bleiben. Bei einem schwachen Akku oder Batterie werden die Nasenhaare nicht mehr korrekt geschnitten, sondern herausgezupft. Damit es nicht zu unnötigen Verletzungen kommt, sollte die Batterie immer voll sein. Den Scherkopf oder den Akku auszutauschen ist vom Kosten- und Zeitaufwand nicht lohnend. Kaufen Sie besser ein neues Gerät.

Die Reinigung nach jeden Gebrauch ist wichtig.

Unter laufendem Wasser lassen sich Die meisten Nasenhaartrimmer gut säubern. Der oft beiliegende Pinsel ermöglicht es, die anhaftenden Haare aus dem Gerät zu entfernen. Sie können auch bei einigen Modellen den Scherkopf zur besseren Reinigung abnehmen. Eine Reinigung nach jeder Nutzung ist wichtig, sonst kann der Trimmer schnell verstopfen.

Vor dem Kauf sollten Sie unbedingt beachten!

Bevor Sie einen Nasenhaartrimmer kaufen, sollten Sie sich zunächst informieren, welche verschiedene Trimmer Typen erhältlich sind. Die wichtigsten Unterschiede finden Sie hier.

Welche Scherkopf Typen gibt es.
Der Anwendungsmöglichkeiten und die Vorteile der verschiedenen Nasenrasierertypen.
Das Modell mit den Geraden Scherkopf.
Nicht nur für Nasenhärchen bestens geeignet, sondern auch für Augenbrauen- und Ohrenhaare.
Nasenrasierer mit geraden, seitlich verbauten Scherkopf.
Geeignet für besonders präzise Arbeiten. Sehr gut gesichert gegen Schnittverletzungen in den Nasenlöchern.
Rasierer mit runden Scherkopf.
Dieses Modell ist auch zum Konturen schneiden, für die Barthaare, sowie zum Entfernen der Ohrenhaare, gut geeignet.

Was ist die beste Stromversorgung?
Nasenhaartrimmer und Bartschneider werden meist mit wiederaufladbaren Akkus oder Batterien der Größe AA betrieben.
Der Nachteil von Batterien ist, diese werden früher oder später schwach. Dann werden die Nasenhaare nicht mehr gut geschnitten, sondern gezupft oder gerissen. Das ist nicht nur äußerst schmerzhaft, sondern erhöht auch das Risiko für eine ernsthafte Verletzung. Deshalb sollten Sie schon beim Kauf auf eine möglichst lange Akkulaufzeit achten und bestehen.

Nasenhaare dauerhaft entfernen

Überall mit dem Rasierer unabhängig vom Strom sein?

Sie können auch ein manuell betriebenes Nasentrimmermodell statt ein elektrisch angetriebenes erwerben. Mitunter durchaus ein Vorteil sich für einen Nasentrimmer zu entscheiden, der komplett ohne Strom auskommt. Die Vor – und Nachteile von einem solchen Nasentrimmer im Überblick sind.
• So ein Nasentrimmer ist langlebig.
• Schonend, weniger gefährlich.
• Dieser Nasentrimmer ist vom Strom unabhängig.
• Durchaus effektiv, schnell und bequem.

Die bekanntesten Hersteller von Nasenrasierer.

Kaufen Sie keinen Nasenhaartrimmer von einer unbekannten Marke, es lohnt sich meist etwas mehr für ein besseres Markenprodukt auszugeben. Oft ist jedoch der teuerste Nasentrimmer nicht immer auch der Allerbeste. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich im Internet umfassend über Nasenhaartrimmer informieren.
Sehr gute Nasentrimmer Marken sind:
Braun, Clatronic, Grundig, Panasonic, Philips, Remington, Severin, Wella, Tristar, Unold und Zwilling.

Wie verwenden Sie einen Nasenhaartrimmer?

Vorerst sollten Sie sich vergewissern, dass vor einer Benutzung der Akku oder die Batterien bei dem elektrisch betriebenen Gerät voll ist. Ihre Nase sollte unbedingt sauber sein und Sie sollten bei guter Beleuchtung vor einem Spiegel arbeiten. Zur Anwendung schalten Sie das Gerät ein und dann führen Sie den Nasentrimmer vorsichtig jedoch, nicht zu weit in die Nase ein.

Wo kaufen Sie einen Nasenhaartrimmer vorzugsweise?

Erhältlich sind Nasenhaarrasierer in vielen Haushalts- oder Elektrogeschäften. Eine Information im Internet kann durchaus lohnend sein. Im Netz können Sie sich vorerst über verschiedene Nasentrimmer informieren und eventuell gleich von Zuhause aus bei einem Onlineshop bestellen.

Die wirksamen Alternativen zum Nasenhaartrimmer?

Sie können auch mit einer handelsüblichen Nasenhaarschere Ihre Haare in der Nase schneiden. Sonstige Möglichkeiten und Alternativen, sind nicht empfehlenswert, eher schmerzhaft und kompliziert. Die Gefahr einer Verletzung ist hoch, wenn Sie die Nasenhaare etwa mit einer Pinzette zupfen oder wenn Sie gar versuchen sollten die Haare mit Wachs zu entfernen. Der Kauf von einem Nasenhaartrimmer ist also tatsächlich empfehlenswert.

Nasenhaartrimmer

Durchführen einer dauerhaften Entfernung von Nasenhaaren?

Für eine langfristig wirksamere Haarentfernung als durch den Einsatz von Schere oder Nasenhaartrimmer können Sie ein dauerhaftes Entfernen von Nasenhaaren durch Fachleute erwägen.
Wenn Sie eine Haarentfernung durchführen möchten, die lange wirksam bleibt als es durch den Einsatz von Schere oder Nasenhaarentferner möglich ist. Dann bietet sich zur dauerhaften Entfernung von Nasenhaaren die Nadelepilation oder die Behandlung durch Laser an. Die Nadelepilation wird in professionellen Kosmetiksalons oder durch Hautärzte durchgeführt. Dazu wird eine winzige Sonde in jede der einzelnen Nasenhaare eingeführt, bis diese an die Haarwurzel heranreichen. Der anschließende Stromimpuls führt zu einer Zerstörung der Haarwurzel. Dadurch wird erneutes Wachstum der Nasenhaare verhindert. Die Methode der Nadelepilation kann abhängig vom individuellen Schmerzempfinden relativ unangenehm sein. Die dauerhafte Entfernung mittels Nadelepilation ist außerdem recht teuer

Weniger schmerzhaft und schonender wird das Laserverfahren empfunden!

Das Laserverfahren, meist von Hautärzten oder sehr spezialisierten Kosmetikinstituten angeboten, ist eine Methode zum dauerhaften entfernen von Haaren, der Nadelepilation in etwa ähnlich. Die entstehende Kosten werden nicht von den Kassen übernommen. Beim Laserverfahren werden wie bei der Nadelepilation die Haarwurzeln in einigen Sitzungen durch die Einwirkung vom Laser zerstört. Das ist weniger schmerzhaft als die Epilation. Durch eine komplette Entfernung der Nasenhaare, wird die natürliche Schutzfunktion aufgehoben, der von den Haaren in der Nase ausgeht.
Besser ist es, wenn Sie regelmäßig einen Nasenhaartrimmer verwenden, als Ihre Nasenhaare dauerhaft und für immer zu entfernen.