Von allen Schönheitsbehandlungen da draußen ist das Entfernen Ihrer Gesichtsbehaarung (oder aller anderen Haare) eine der am wenigsten angenehmen Aktivitäten – aber es muss nicht schwierig sein, solange Sie die richtige Methode für Ihre Vorlieben, Ihren Haartyp und Ihre Bedürfnisse wählen.

„Keine Sorge, fast jeder hat Gesichtsbehaarung“, erklärt April Franzino, GH Beauty Director. „Es neigt dazu, heller und weniger grob zu sein als andere Körperhaare.“ Aber da die Gesichtshaut empfindlich ist (und oft das Erste, was die Menschen sehen!), sollten Sie besonders vorsichtig sein und eine Entfernungsmethode wählen, die für Sie geeignet ist. Wir sprachen mit Top-Experten auf diesem Gebiet, von Dermatologen bis hin zu Kosmetikern, um einen Überblick über alles, vom Zupfen bis zum Lasern, zu erhalten.

Wenn Sie also diese Fussel entlang Ihrer Oberlippe, Haare am Kinn oder Keime zwischen den Augenbrauen loswerden wollen, hier ist, was Sie über jeden möglichen Weg wissen müssen.

Rasur

Die Rasur ist eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, Haare zu entfernen und den Tag fortzusetzen. Egal, ob Sie einen Einwegrasierer oder einen Elektrorasierer verwenden, beide haben eine eingebaute Klinge, die das Haar an der Hautoberfläche anhebt und schneidet.

Rasierer können an verschiedenen Stellen des Körpers arbeiten, einschließlich Ihrer:

  • Beine
  • Waffen
  • Achselhöhlen
  • Bikinizone
  • Gesicht

Sie können auch sicher Haare von Ihren Haaren entfernen:

  • Oberlippe
  • Kinn
  • Augenbrauen
  • Koteletten

Die Ergebnisse sind jedoch nicht dauerhaft oder langlebig. Ihr Gesicht bleibt für ein bis drei Tage haarfrei, und dann müssen Sie sich wieder rasieren.

Für die besten Ergebnisse reinigen Sie Ihr Gesicht und tragen eine Schicht Seife oder Rasiercreme auf. Dies fördert eine glatte Oberfläche und reduziert die Wahrscheinlichkeit von Schnitten. Schieben Sie den Rasierer über Ihr Gesicht in Richtung Haarwuchs.

Beachten Sie, dass diese Methode zwar relativ sicher ist, aber eingewachsene Haare eine Nebenwirkung der Rasur sein können. Diese kleinen Unebenheiten entstehen, wenn die Haare wieder in die Haut einwachsen. Eingewachsene Haare verbessern sich in der Regel von selbst innerhalb weniger Tage.

Waxing

Eine weitere sehr verbreitete Methode ist das Wachsen. Mit weichem Wachs, das mit Stoffstreifen abgezogen wird, oder hartem Wachs, das einfach härtet und von selbst abgezogen wird, kann ein Praktizierender mit Leichtigkeit Haare von Oberlippe, Wangen, Brauen und Kinn entfernen. Aber diese beliebte Praxis ist nicht für jeden geeignet.
„Wachsen kann zu Irritationen führen, da die Haut empfindlich auf die aufgetragenen Produkte reagieren kann“, warnt Dr. Michelle Yagoda, eine Schönheitschirurgin aus New York. „Eine ungenaue Technik kann zu einer unvollständigen Extraktion des Haarfollikels und zum Bruch des Haarschaftes führen, so dass sich die den Haarschaft umgebende Haut dann entzünden kann.“ Wenn der zurückgehaltene Haarfollikel eingeklemmt wird, kann es zu eingewachsenen Haaren kommen. Lesen Sie immer die Bewertungen online, bevor Sie eine neue Wachsboutique besuchen. Deine Haut wird es dir danken.

Mit Übung und einer sorgfältigen Hand können Sie auch zu Hause wachsen. Informieren Sie sich über die Tipps unserer Experten für das Wachsen im Gesicht und über einige ihrer getesteten Kits.

Die Pinzette

Die Pinzette ist eine weitere effektive und kostengünstige Möglichkeit, Gesichtsbehaarung zu entfernen. Diese Methode funktioniert etwas anders als die Rasur. Anstatt die Haare mit einer Rasierklinge zu entfernen, ist die Pinzette so konzipiert, dass sie Haare von den Wurzeln reißt oder zieht.

Die Pinzette funktioniert bei jedem Gesichtshaar. Es ist besonders nützlich bei der Gestaltung der Augenbrauen. Typischerweise halten die Ergebnisse der Pinzette länger als die Rasur – bis zu drei bis acht Wochen.

Um die Gesichtsbehaarung zu optimieren, führen Sie diese Schritte aus:

  • Bevor Sie beginnen, wischen Sie Ihr Gesicht mit einem warmen Waschlappen ab, um die Haut weicher zu machen.
  • Isolieren Sie die Haare, die Sie zupfen möchten.
  • Während du deine Haut straff hältst, zupf ein Haar nach dem anderen.
  • Ziehen oder zupfen Sie immer in Richtung Haarwuchs.

Eine Pinzette kann leichte Beschwerden verursachen, ist aber normalerweise nicht schmerzhaft. Wenn Sie Schmerzen haben, reiben Sie einen Eiswürfel über die Fläche, um Rötungen und Entzündungen zu reduzieren.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Pinzette vor und nach dem Zupfen mit Alkohol desinfizieren. Wie die Rasur kann auch die Pinzette eingewachsene Haare verursachen.

Threading

Das Threadingist in den Ländern des Mittleren Ostens und Asiens sehr verbreitet, wobei ein dünner, doppelter Baumwollfaden verwendet wird, der super-taut gezogen wird, um über Stellen zu rollen, an denen Sie Haare entfernen möchten, und sie so herauszuziehen. Obwohl es nicht ganz so arbeitsintensiv ist wie das Zupfen von Haaren einzeln, funktioniert es am besten auf kleineren Flächen wie Augenbrauen, Oberlippe und Wangen. Und im Gegensatz zur Verwendung einer Pinzette ist das Threading viel komplizierter, wenn Sie noch nie darin trainiert wurden, also gehen Sie in einen Salon mit einem Profi, der sich darauf spezialisiert hat, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Epilierer

Die Epilation ist eine weitere Möglichkeit, Gesichtsbehaarung zu entfernen. Diese Technik kann das Haar bis zu vier Wochen lang beseitigen, was eine bessere Wahl sein könnte, wenn Sie beschäftigt sind und sich nicht regelmäßig rasieren oder zwicken wollen.

Epilierer funktionieren ähnlich wie Pinzetten und Rasierapparate. Der Unterschied besteht darin, dass Epilierer Gesichtshaare eliminieren, indem sie mehrere Haare gleichzeitig greifen und von der Wurzel entfernen. Da die Haare von der Wurzel entfernt werden, dauert es länger, bis sie wieder nachwachsen. Manchmal führt die Epilation dazu, dass die Haare weicher und feiner nachwachsen. Stränge können weniger auffällig werden.

Sie können nur an Epilierer denken, wenn Sie Haare von den Beinen oder von größeren Körperteilen entfernen. Aber Epilierer gibt es in verschiedenen Größen, was sie ideal macht, um Haare an allen Körperteilen zu entfernen.

Sie müssen Ihre Haut nicht vorbereiten, wenn Sie einen Epilierer verwenden. Das Peeling ein paar Tage zuvor hilft jedoch, die Haut weicher zu machen und das Risiko von eingewachsenen Haaren zu reduzieren.

Sobald Sie bereit sind, die Haare mit einem Epilierer zu entfernen, führen Sie diese Schritte aus:

  1. Halten Sie den Epilierer in einem Winkel von 90 Grad
  2. Halten Sie Ihre Haut straff. Bewegen Sie den Epilierer in Richtung Haarwuchs.
  3. Schieben Sie den Epilierer langsam über Ihr Gesicht, um zu vermeiden, dass die Haare brechen.

Drücken Sie es nicht zu fest gegen die Haut.

Der Prozess kann schmerzhaft sein, aber langsames Gehen kann Unannehmlichkeiten reduzieren. Wenn Sie danach empfindlich sind, tragen Sie einen Eiswürfel auf schmerzhafte Stellen auf, um Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren.

Enthaarungscremes

Vorbei sind die Zeiten, in denen Enthaarungscremes mit einem scharfen Duft versehen wurden – es gibt viele neue, die sanft und parfümfrei sind. Diese Cremes werden auf die Stelle mit unerwünschtem Haar aufgetragen und dann zusammen mit den Haaren selbst abgewischt.

„Enthaarungscremes verwenden Chemikalien wie Calciumthioglykolat oder Kaliumthioglykolat, die Disulfidbindungen im Keratin aufbrechen und dadurch das Haar schwächen“, erklärt Dr. Christine Choi Kim, eine Dermatologin aus Santa Monica, Kalifornien. Wenn Sie diesen Weg gehen, machen Sie immer zuerst einen Pflastertest, um nach Allergien zu suchen.

Laser-Haarentfernung

Das Hauptproblem bei vielen Haarentfernungsmethoden ist, dass die Ergebnisse vorübergehend sind oder nur wenige Wochen dauern. Für längere Ergebnisse empfiehlt sich eine Laser-Haarentfernung.

Diese Methode verwendet einen Laser und pulsierende Strahlen, um die Haarfollikel zu schädigen, was zu Haarausfall führt. Es ist eine semipermanente Lösung – das Haar wächst nach etwa sechs Monaten nach. Manchmal wachsen die Haare nie wieder nach. Wenn das Haar zurückkehrt, kann es feiner und unbemerkt sein.

Die Laser-Haarentfernung kann teuer sein. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, sind in der Regel mehrere Reisen zu einem Arzt oder Spa erforderlich. Wenn Sie die Vorteile der Laser-Haarentfernung ohne das teure Preisschild wollen, ist eine Option der Kauf eines zu Hause Laser-Haarentfernungskits. Behandlungen zu Hause sind kostengünstig und bequem. Sie sind in der Lage, Haarentfernungsbehandlungen rund um Ihren Zeitplan in aller Ruhe zu Hause durchzuführen.

Die Laser-Haarentfernung kann überall im Gesicht durchgeführt werden, z.B. an der Oberlippe und am Kinn. Aber Sie sollten Laser vermeiden, wenn Sie Haare von den Augenlidern und der Umgebung entfernen.

Quellen

https://www.healthline.com/health/how-to-remove-facial-hair

https://www.goodhousekeeping.com/beauty/anti-aging/a24536/a-gentle-way-to-remove-facial-hair/

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare